1 2 3 4 5
.

neue bauten und projekte prägen wesentlich die schwäbische kulturlandschaft. eingebettet in eine gewachsene bautradition regen herausragende beispiele der baukultur die diskussion über architektur an. ziel des 1. architekturpreises in schwaben – dem thomaswechspreis – ist es diese diskussion zu fördern.

gerade im dialog oder der konstruktiven auseinandersetzung mit dem gebauten ergebnis intensiver planungsüberlegungen und bauherrnforderungen wird der horizont für innovationen, materialwahl und formensprache weit gespannt. der preis zeichnet das werk, den bauherrn und den architekten/architektin aus. diese kleine broschüre soll zum besuch der projekte anregen. als architekturführer neuer bauten in schwaben soll diese reihe alle zwei jahre fortgesetzt werden.

lassen sie sich für und von der architektur begeistern, prüfen sie vorort ihre meinung und klopfen sie ruhig bei den bauherrn und architekten an.

klaus kehrbaum, für den BDA augsburg