Auslobung

Auslober

Bund Deutscher Architekten BDA 
_ Kreisverband Augsburg-Schwaben


Download

Auszeichnung guter Bauten in Schwaben

Der thomas wechs preis ist der regionale Architekturpreis für Schwaben und wird alle drei Jahre vom Bund Deutscher Architekten BDA _ Kreisverband Augsburg-Schwaben ausgelobt. Dabei stehen das Werk, der Bauherr und sein Architekt im Mittelpunkt des Preises. Es wird in der Öffentlichkeit auf herausragende neue Architektur aufmerksam gemacht. Die Auszeichnung guter Bauten fördert durch das Herausstellen bemerkenswerter zeitgenössischer Architektur der Region den Dialog aller, die am Baugeschehen beteiligt oder interessiert sind. Die ausgezeichneten Bauten interpretieren die Qualitäten der schwäbischen Baukultur und schreiben sie fort. Der thomas wechs preis wird an Bauherren und Architekten gemeinsam verliehen.

Projekte

Die Auszeichnung des BDA Augsburg-Schwaben kann vergeben werden an:
_ ein Bauwerk
_ eine Gebäudegruppe
_ realisierte städtebauliche Planungen

Jury

_ Lillit Bollinger aus Basel, www.lillitbollinger.ch
_ Thomas Kröger aus Berlin, www.thomaskroeger.net
_ Peter Haimerl aus München, www.urbnet.de

 

Nach Besichtigung der aus einer Shortlist ausgewählten Projekte werden ca. 5 gleichrangige thomas wechs preise sowie weitere gleichrangige Anerkennungen verliehen. Über die Anzahl der thomas wechs preise und Anerkennungen entscheidet die Jury. Die nicht prämierten Projekte der Shortlist verbleiben als engere Wahl. Die Jury tagt unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Die Entscheidung ist endgültig und nicht anfechtbar. Das Ergebnis wird bei der feierlichen Preisverleihung am Freitagabend, den 09.07.2021 im Annahof in Augsburg im Zusammenhang mit der 50-jahr Feier der Bayerischen Architektenkammer bekanntgegeben bzw. ist an diesem Abend online unter www.thomaswechspreis.de abrufbar.

Teilnahme

Jeder Architekt und Bauherr kann Projekte zur Beurteilung einreichen, sofern sie nicht schon früher beim thomas wechs preiseingereicht worden sind. Die Bauten müssen sich innerhalb des Regierungsbezirks Schwaben befinden; die Architekten können außerhalb dieser Region ansässig sein; die Fertigstellung der Projekte darf nicht länger als 5 Jahre zurückliegen.

Prozedere / Geforderte Unterlagen

Die Teilnehmer können sich unter www.thomaswechspreis.de online ab Dienstag, den 06.04.2021, 10.00 Uhr anmelden. Das Projekt, mit dem sich die Teilnehmer anmelden, darf nachträglich nicht ausgetauscht werden! Ein nachträglicher Austausch führt zum Ausschluss vom Wettbewerbsverfahren.

Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmer weitere Informationen per E-Mail für einen personalisierten Uploadbereich. Mit diesen Zugangsdaten können sich die Teilnehmer ins Onlineportal einwählen und dann Ihre Pläne bzw. Fotos hochladen. Die eingegebenen Daten (außer dem Projekt an sich) lassen sich bis zum endgültigen Dateneingabeschluss beliebig oft verändern.

Gefordert werden zwingend ein Lageplan, ein Grundriss und ein Schnitt als drei separate Plandarstellungen (schwarz/weiß als vektorbasiertes pdf) sowie mindestens drei qualitätvolle Farbfotos (jpg, in maximaler Qualität, lange Seite 5000 px, nicht interpoliert) unter Angabe der Fotorechte. Das erste Foto ist das Hauptprojektfoto welches mindestens im Katalog erscheint. Es können je Projekt maximal 11 Plandarstellungen/Fotos hochgeladen werden.

Außerdem Angaben zu Bauherr, Projekt, Architekt, ein erläuternder Text (max. 570 Zeichen inkl. Leerzeichen) sowie Ansprechpartner vor Ort und dessen Mobilnummer für die Besichtigung der Projekte der Shortlist durch die Jury bzw. durch einen Scout am Freitag, den 28.05.2021/Samstag, den 29.05.2021.
Des Weiteren ist durch eine Eigenerklärung zu bestätigen, dass das Projekt in Schwaben und nicht älter als 5 Jahre ist, noch nicht bei einem vorherigen thomas wechs preis eingereicht wurde, und für den Fall der Besichtigung in der Zeit von Freitagmittag, den 28.05.2021 bis Samstagabend, den 29.05.2021 zugänglich ist, sowie dass bei der eingereichten Arbeit die Berufsordnung der Architektenkammer und im speziellen die Grundsätze und Richtlinien bei Wettbewerben bzw. die Richtlinien für Planungswettbewerbe für Teilnehmer eingehalten wurden.

In einer weiteren Eigenerklärung bestätigt der Teilnehmer die Urheberschaft des eingereichten Werks sowie die Nutzungsrechte an den eingereichten Unterlagen und Fotos zu besitzen und gibt seine Zustimmung zur kostenfreien Veröffentlichung für die Ausstellung, im Internet, für den Katalog und die Berichterstattung in den öffentlichen Medien.

Nähere Angaben auf der Homepage www.thomaswechspreis.de bzw. im Anmeldebereich des Online-Portals.

Teilnehmergebühr

Für jedes eingereichte Projekt wird eine Gebühr von 200 Euro erhoben in der 2 Kataloge im Wert von je 20 Euro enthalten sind.

Der Teilnehmer erhält zusammen mit der E-Mail nach der Anmeldung eine Zahlungsaufforderung.

Bankverbindung:
Kontoinhaber: BDA Kreisverband Augsburg-Schwaben
Bank: Deutsche Bank Augsburg
IBAN: 14 7207 0024 0063 3834 00
BIC: DEUTDEDB720
Verwendungszweck: thomas wechs preis 2021 + Name des Teilnehmers + Zugangscode

Der Eingang der Gebühr auf dem oben genannten Konto bis einschließlich Montag, den 26.04.2021 ist Teilnahmevoraussetzung.

Shortlist

Nach dem 1. digitalen Rundgang wird von der Jury über ein Punktesystem eine Shortlist von Projekten gebildet welche damit den 2. Rundgang erreicht haben und somit eventuell am Freitag, den 28.05./Samstag, den 29.05.2021 von der Jury bzw. in Ausnahmefällen von einem Scout besichtigt werden. Die Shortlist wird am 14.05.2021 auf der Homepage www.thomaswechspreis.de veröffentlicht. Die für die Shortlist ausgewählten Teilnehmer bzw. deren in der Anmeldung genannten Ansprechpartner vor Ort werden danach telefonisch kontaktiert, um die eventuelle Besichtigung sicherzustellen. Die Jury wählt am Freitagvormittag, den 28.05.2021 aus, welche Projekte definitiv besichtigt werden. Nach den Besichtigungen entscheidet die Jury über thomas wechs preise und Anerkennungen. Die Projekte der Shortlist ohne Prämierung verbleiben in der engeren Wahl.

Preisverleihung und Ausstellung

Am Freitagabend, den 09.07.2021 findet im Annahof Augsburg im Zusammenhang mit der 50 Jahr Feier der Bayerischen Architektenkammer die Preisverleihung und Ausstellungseröffnung statt. Die Preisträger werden erst an diesem Abend bekannt gegeben. Den Preisträgern wird eine Plakette verliehen, die am prämierten Gebäude angebracht werden kann. Prämierte Projekte (thomas wechs preise und Anerkennungen) erhalten eine Urkunde.

Veröffentlichung

Neben der Würdigung des Bauwerkes durch die Entscheidung der Jury werden die Projekte in einem anspruchsvollen Katalog präsentiert.

Die in der Teilnahme enthaltenen 2 Kataloge je Projekt können am Abend der Preisverleihung abgeholt oder auf Anfrage zugesandt werden.
Das Ergebnis wird nach der Preisverleihung am Freitagabend, den 09.07.2021 auf der Homepage www.thomaswechspreis.de sowie über eine Pressemitteilung veröffentlicht.
In einer Wanderausstellung, gestaltet von einem der letzten thomas wechs preis-Träger, wird das Ergebnis der Öffentlichkeit vorgestellt. Die prämierten Arbeiten werden auf wetterfestes Material gedruckt. So kann die Ausstellung auch im öffentlichen Raum, z.B. an Bauzäunen, einer breiten Öffentlichkeit gezeigt werden.

Für die thomas wechs preis-Träger ist die Teilnahme am nächsten BDA Preis Bayern kostenfrei.

Hinweis

Das gesamte Verfahren wird unter Ausschluss des Rechtsweges abgewickelt. Mit der Einreichung der Arbeiten sind die Verfasser mit der Veröffentlichung ihrer Arbeiten in der Ausstellung, Katalog, der Presse und in Fachblättern einverstanden. Der Auslober haftet für Verlust und Beschädigung der eingereichten Unterlagen nur, wenn ihm das Außerachtlassen der üblichen Sorgfalt nachgewiesen wird. Die Teilnehmer versichern, das uneingeschränkte Urheberrecht an den eingereichten Arbeiten und das Veröffentlichungsrecht der fotografischen Unterlagen zu besitzen. 

Termine

Anmeldung und Datenupload:
Dienstag, den 06.04. 10.00 Uhr, bis Montag, den 19.04.2021, 23:59 Uhr. Das Portal ist ab Dienstag, den 20.04.2021, geschlossen.

Eingang der Gebühr:
Bis einschließlich Montag, den 26.04.2021.

Veröffentlichung der Shortlist auf www.thomaswechspreis.de:
Freitag, den 14.05.2021.

Besichtigung:
Freitag, den 28.05./Samstag, den 29.05.2021.

Bekanntgabe der Preisträger, Preisverleihung und Ausstellungseröffnung  im Annahof Augsburg:
Freitagabend, den 09.07.2021.

Rückfragen

(inhaltlich)
Alen Jasarevic, Architekt BDA
Telefon 08233 7353644
mering@b-au.com

 

(technisch)
Büro Wilhelm
Sebastian Ehbauer
Telefon 09621 250753
ehbauer@buero-wilhelm.de