• 2000

  • 2002

  • 2004

  • 2006

  • 2008

  • 2010

  • 2012

  • 2015

  • 2018

Einreichung verlängert bis 30. April

Willkommen im Jubiläumsjahr

Der wichtigste Architekturpreis für Schwaben wird bereits zum 10. Mal vom Bund Deutscher Architekten BDA, Kreisverband Augsburg-Schwaben ausgelobt und im Rahmen einer Preisverleihung verliehen. Die ausgezeichneten Bauten interpretieren die Qualitäten der schwäbischen Baukultur und schreiben sie fort. Der thomas wechs preis wird an Bauherren und Architekten gemeinsam verliehen.

Knapp 400 Arbeiten wurden bei den letzten neun thomas wechs preisen eingereicht. Es gab insgesamt 91 Anerkennungen, und die teils international besetzte Jury hat 36 Projekte in Bayerisch-Schwaben mit einem Preis ausgezeichnet. Das Niveau der Arbeiten und die Konkurrenz hat sich im Laufe der Jahre stetig gesteigert. Wir sind gespannt, wie viele Projekte im Jubiläumsjahr 2021 eingereicht werden und wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg.

Bedeutender Namensgeber

„Sachlich, zweckmäßig und brauchbar soll Architektur sein...“

„... den Gesetzen der Schönheit nach alten Proportionsregeln folgen und an die Tradition gebunden sein, soweit sie dem Fortschritt nicht im Wege ist.“ 

Thomas Wechs zählt zu den bedeutendsten Architekten des 20. Jahrhunderts in Schwaben. Bekannt wurde er als freier Architekt durch den Gewinn des Wettbewerbs für das Kriegerdenkmal vor der Bayerischen Staatskanzlei in München. Neben seinen zahlreichen Kirchenneubauten wie dem Zentralbau der Don-Bosco-Kirche in Augsburg schuf Wechs auch richtungsweisende Wohnbauten. Mit den typischen Kennzeichen der Bauhausarchitektur zählen sie zu den wenigen kompromisslosen modernen Anlagen der zwanziger Jahre in Süddeutschland. 

Die Jury

Lilitt Bollinger Basel

Geboren 1970 in Zürich, studierte sie an der Fachhochschule für Gestaltung in Basel. 1997 gründete sie zusammen mit Cristine Strössler die PROGNOSE Taschenmanufaktur, die sie 10 Jahre als Designlabel, Produktionsstätte und Experimentierfeld führte. In einem Zweitstudium studierte Lilitt Bollinger von 2007 bis 2010 Architektur an der ETH Zürich. Anschließend arbeitete sie bei verschiedenen Büros in Basel.  

2013 gründete sie das Architekturbüro „lilitt bollinger  studio“ und wurde 2019 in den Bund Schweizer Architekten aufgenommen.
 

Thomas Kröger Berlin

Nach der Mitarbeit bei Norman Foster, London, und Max Dudler, Berlin, gründete Thomas Kröger sein Büro 2001 in der Hauptstadt. Seither arbeiten sein Team und er mit Bauherren im In- und Ausland. Die Projekte umfassen Privathäuser, Kunstgalerien sowie Büro-/Wohn und Museumsbauten. Von 2011 bis 2013 unterrichtete er als Gastprofessor am Department of Architecture der Northeastern University of Boston. 2014 hatte er eine Gastprofessur an der Hochschule für Technik in Stuttgart. 

Seit 2019 ist er als Professor für Baukunst an der Kunstakademie Düsseldorf tätig. Thomas Kröger ist Mitglied im BDA.

Peter Haimerl München

Geboren 1961 in Eben/Bayerischer Wald und seit 1991 mit eigenem Büro in München. Als realisierender Architekt konzentrier Peter Haimerl sich auf Projekte, welche die Grenzen konventioneller Architektur überschreiten. In seinem Büro entstehen Konzepte, in denen Architektur mit Bereichen wie Computer-Programmierung, Soziologie, Wirtschaft, Politik oder Kunst fusioniert. Seine Projekte wurden mit zahlreichen Preisen wie der Großen Nike, dem Bayerischen Staatspreis für Architektur und dem Bayerischen Kulturpreis ausgezeichnet. 

Haimerl ist Professor an der Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz.  
Er ist Mitglied im BDA.

wichtige termine

Registrierung & Einreichung

06. - 19. April 2021
06. - 30. April 2021

Veröffentlichung Shortlist

14. Mai 2021
21. Mai 2021

Besichtigung der Projekte

28. – 29. Mai 2021
23. – 24. Juli 2021

Preisverleihung

09. Juli 2021 im Annahof Augsburg
08. Oktober 2021 im Annahof Augsburg

Der thomas wechs preis wird ermöglicht durch:

unseren Kooperationspartner

treffpunkt architektur schwaben 
www.treffpunktarchitektur-schwaben.de


Unsere Sponsoren

VOLA ist beides: Designer der originalen modernen Armatur und eine seit 1968 vielfach ausgezeichnete Marke. Ihr zeitgenössisches, dänisches Design ermöglicht unsere heute bekannte Badarchitektur.

Vola
www.vola.de

JUNG ist Premiumanbieter moderner Gebäudetechnik. 1912 gegründet, ist der einstige Antrieb auch heute noch Triebfeder für alle Produkte: JUNG entwickelt zeitlos gestaltete Produkte und zukunftsorientierte Lösungen. 

Jung
www.jung.de

In unseren Adern fließt Farbe! Diese Philosophie hat ADLER zum Kompetenzführer bei Holzschutzmitteln- und lacken gemacht. Wir setzen auf höchste Maßstäbe bei Forschung, Produktion, Beratung und Service. 

Adler
www.adler-lacke.com

Buchegger Stiftung
www.buchegger-stiftung.de

Der thomas wechs preis passt zu Ihrem Unternehmen?
Wir stellen Ihnen gerne unsere Sponsoring-Möglichkeiten vor.
Kontakt roman(at)adrianowytsch.de 

 


Gumpp-Maier
www.gumpp-maier.de​​​​​​​

Denzel Stiftung
www.7kapellen.de
 


Netzwerk Holzbau im Wirtschaftsraum Augsburg
www.netzwerkholzbau.de